Wasserchallenge 2019

In diesen 21 Tagen wird die Wasserchallenge Ihr Leben nachhaltig verändern werden

More...

Soll es das gewesen sein?

Ende

Vor einiger Zeit habe ich begonnen mein reichhaltiges Wissen in Form von Vorträgen unter die Menschen zu bringen. Diese sind auch durchaus erfolgreich und bringen ein tolles Feedback. Dafür bin ich auch sehr dankbar! Man könnte meinen, dass also alles bestens in Ordnung ist. War es aber nicht ...

Immer wieder habe ich in irgendwelchen Unterhaltungen das fehlende Wissen der Menschen erfahren. Es kam immer wieder das Gefühl auf, mehr tun zu wollen. Mehr Leute zu erreichen und zu informieren. Ihnen bei Ihrem Weg zu besserer Gesundheit zur Seite zu stehen. Nur wie? Durch den Blog? Auf jeden Fall! Aber da fehlte etwas ...

Eine Idee wurde geboren

Idee

Dabei lag die Lösung so nahe ... ich habe sprichwörtlich "den Wald vor lauter Bäumen" nicht gesehen. Aber von Anfang an ...

In einem meiner letzen Vorträge, bekam ich von einem der Teilnehmer ein wunderschönes Kompliment. Er meinte, dass man während des Vortrags merken konnte, wie ich in dem Thema wohl meine Berufung gefunden habe. Ich müsse wohl ein guter Trainer sein.

Ich dankte ihm dafür und ließ den Abend zu Ende gehen. Auf der Fahrt nach Hause traf es mich plötzlich wie der Blitz aus heiterem Himmel. Ich hatte jahrelang als Trainer Erwachsenenbildung recht erfolgreich durchgeführt. Als Markennamen hatte ich doch den Coach schon eingeführt. Das Wissen ist auch vorhanden...

Was lag also näher, als den Menschen ein Coaching zu bieten, in dem ich ihnen mein Wissen weitergebe. Gleichzeitig könnte ich sie praktisch anleiten, wie sie dieses Wissen leicht umsetzen können.

Ein Lächeln, Nein ... ein Strahlen ging durch meinen Körper. Das ist es ...

Die Wasserchallenge

Wasserchallenge 2019

Gesagt, getan ...

In kurzer Zeit habe ich meine Vorträge, eBooks analysiert und ein Konzept erstellt. In einem überschaubarem Zeitraum von 21 Tagen sollen die Teilnehmer, nicht nur möglichst viel Wissen über Trinkwasser vermittelt bekommen. Sie sollen mit mir und den anderen Teilnehmern diskutieren und Fragen stellen können. Gleichzeitig nach einem festen Plan ihren Körper wieder auf das richtige Durstempfinden trainieren.

Welches Ziel habe ich mir mit der Wasserchallenge vorgenommen? Möglichst viele Menschen damit erreichen und ihnen Hilfe und Lösungen bei Ihren Problemen bieten. Sei es dass sie Migräne, Müdigkeit, Schwangerschaftsübelkeit, Arthrose o.ä. plagen. Oder diejenigen, die sich über die Schadstoffbelastung ihrere Familie Sorgen machen.


Fazit

Ich weiß das es ein langer Weg sein wird. Aber ich weiß auch, dass es der richtige Weg ist. Mit Spannung warte ich auf die erste Wasserchallenge im März 2019 und das Feedback der Teilnehmer. Ich freue mich sehr darauf!


Ich möchte sie nun auffordern an der Wasserchallenge teilzunehmen. Selbst wenn Sie aktuell keine Krankheitssymptome plagen, sehen sie es als Vorsorge für ein langes, gesundes Leben.

Das wäre mein Wunsch für Sie!

Sie haben schon das notwendige Wissen und ihr Trinklevel und -zeitpunkt ist bereits optimal? Toll! Leiten Sie den Blogartikel doch an jemanden weiter, der davon noch profitieren könnte. Damit würden sie ihm und auch mir bei der Erfüllung meiner "Mission" helfen. Vielen Dank dafür!

Beste Grüße

Alex
"Ihr" Wassercoach


admin
 

>